Dienstleistungen | Kosten

Grundversicherung deiner Krankenkasse

Schwangerschaftskontrollen, Geburt und Wochenbett sind Teil der Mutterschaft und werden von der Grundversicherung deiner Krankenkasse, ohne Selbstbehalt, übernommen.

Leistungen der Mutterschaft beinhalten folgendes

- 7 Schwangerschaftskontrollen durch den Arzt oder Hebamme (weitere auf ärztliche Verordnung)

- Geburtsvorbereitungskurs (die Kasse übernimmt einen Mindestanteil von 150.-)

- Geburt

- Wochenbettbetreuung zu Hause bis zum 56. Tag nach der Geburt. (weitere auf ärztliche Verordnung)

- 3 Stillberatungen

- Nachkontrolle 6-8 Wochen nach der Geburt

 

Individuelle Leistungen

Leistungen welche nicht von der Grundversicherung übernommen werden, müssen von der Frau selbst getragen werden. Einige Zusatzversicherungen beteiligen sich an den Kosten.
Nachfragen lohnt sich.

 

Pikettentschädigung 

900.-   Beleggeburt (Rufbereitschaft 35+0 SSW. bis zur Geburt)

1000.- Hausgeburt (inkl.evtl.2.Hebamme) (Rufbereitschaft 37+0 SSW bis 41+6 SSW.)

115.-* Wochenbett

* Einige Gemeinden und Krankenkassen beteiligen sich an den Kosten.

Wieso verlangen Beleg- und Hausgeburtshebammen ein Wartgeld?
Als Hebamme bin ich während der Schwangerschaft, für die Geburt und im Wochenbett für euch erreichbar. ( Pikettgeld einfach erklärt.)

 

Zusätzliches Angebote

Akupunktur     65.- pro Sitzung

Hypnose     120.- pro Stunde

Beratungsgespräch (ohne Schwangerschaftskontrolle)     120.- pro Stunde

Individuelle Geburtsvorbereitung     120.- pro Stunde

logo gelb blass norina.png