Suche
  • norinawartmann

Call the midwife as soon as possible


call the midwife...

Kontaktiere (d)eine Hebamme sobald du schwanger bist.

Klingt vielleicht übertrieben, schliesslich braucht es oft einen Moment zu verstehen, was die zwei Linien auf dem Schwangerschaftstest bedeuten. Vielleicht möchte man zuerst den Besuch bei der Frauenärztin, oder die ersten 12 Wochen abwarten.

Gedanken an die Geburt oder an einen möglichen Geburtsort liegen gerade beim ersten Kind meistens in weiter Ferne.


Wünscht sich eine Frau eine Geburt mit vertrauter Hebamme im Spital (Beleggeburt) oder eine Hausgeburt, kann man nicht früh genug sein mit der Suche nach einer Hebamme. Früh genug heisst in diesem Fall, in den ersten 9 Wochen der Schwangerschaft.

Die Nachfrage ist gross und die Anzahl der Hebammen, die Beleg -und Hausgeburten anbieten, begrenzt.

Aber auch hier gilt: "Probiere gaht über studiere." Denn manchmal hat man Glück, oder erreicht das gewünschte Ziel in mehreren Anläufen;)


Bei Fragen darfst du mich gerne kontaktieren.


Persönlicher Tipp: Findest du trotz intensiver Suche keine Beleghebamme mehr, ist eine Doula möglicherweise das Richtige für dich. Doulas die ich persönlich kenne und empfehlen kann, findest du unter Links auf meiner Webseite.

25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen